Fandom

In aller Freundschaft Wiki

Folge 107 - Spätfolgen

646Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In aller Freundschaft
Staffel 4, Episode 19
Bild236476-resimage v-variantSmall24x9 w-640.jpg
Erstausstrahlung 18. 6. 2001
Autor Renate Urbainczyk
Richard Mackenrodt
Regisseur Jürgen Brauer
Folgenübersicht
Vorherige
Folge 106 - Du bist nicht allein
Nächste
Folge 108 - Vertrau mir!
Folge 107 - Spätfolgen ist die neunzehnte Folge der 4. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 18. Juni 2001 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Alina und Vladi sehen sich nach einer eigenen Wohnung um. Pia fühlt sich ausgeschlossen, und es kommt zu einem Streit mit Alina. Pia beschließt auf eigene Faust, nach der idealen Wohnung zu suchen. In die Sachsenklinik wird die Journalistin Dagmar Poller mit Schnittverletzungen an den Unterarmen eingeliefert. Kathrin spürt, dass mit der Patientin etwas nicht stimmt. Sie setzt sich dafür ein, dass Dagmar weiterhin stationär beobachtet wird. Auch Yvonne fallen die merkwürdigen Stimmungs-schwankungen und die Angst Dagmars vor unerwarteten Weckrufen auf. Jens Novak, der Verlobte von Dagmar, ist über den längeren Klinikaufenthalt beunruhigt.

Noch mehr irritiert ihn die Tatsache, dass Dagmar bei der kleinsten Berührung zurückweicht und auch sonst seine Fragen nur flüchtig beantwortet. Schließlich lügt Dagmar ihn an, sie habe einen Freund und ziehe zurück nach Mainz. Jens ist am Boden zerstört. Er sucht Rat bei Kathrin. Auch Sarah Marquardt bedarf ihre Rates. Carlo Schönberg, der Vater ihres ungeborenen Kindes, möchte mit Sarah zusammen leben. Sarah ist unsicher, ob sie auf dieses Angebot eingehen soll.

Durch Jens Novak und Yvonnes Hinweise vermutet Kathrin, dass es sich bei Dagmar um eine Borderline-Patientin handelt. Allerdings fehlt Kathrin noch die genaue Diagnose und so kann und will Prof. Simoni Dagmar nicht länger stationär in der Klinik behalten. Im Alleingang und mit recht eigenwilligen Methoden setzt Kathrin alles daran, die Wahrheit zu erfahren. Schließlich bricht Dagmar ihr Schweigen und erzählt von ihrem sexuellen Missbrauch durch einen Freund der Familie. Als Jens davon erfährt, versichert er seiner Verlobten, dass sie das gemeinsam durchstehen werden.

CastBearbeiten

Hauptcharaktere:Bearbeiten

Nebencharaktere:Bearbeiten

  • Gabi Herz als Dagmar Poller
  • Ottokar Lehrner als Jens Novak
  • Klaus Nierhoff als Carlo Schönberg
  • Monika Pietsch als ...

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • Love is enough von Kisha (Titelsong)

Trivia Bearbeiten

  • Ursula Karusseit wird im Abspann gelistet, obwohl sie keinen Auftritt hat.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki