Fandom

In aller Freundschaft Wiki

Folge 116 - Falsche Erwartungen

646Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In aller Freundschaft
Staffel 4, Episode 28
Bild236500-resimage v-variantSmall24x9 w-640.jpg
Erstausstrahlung 22. 10. 2001
Autor Renate Urbainczyk
Torsten Lenkeit
Regisseur Jürgen Brauer
Folgenübersicht
Vorherige
Folge 115 - Verwirrung der Gefühle
Nächste
Folge 117 - Der Traum vom Glück
Folge 116 - Falsche Erwartungen ist die achtundzwanzigste Folge der 4. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 22. Oktober 2001 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Barbara hat die Vertretung von Sarah Marquardt angetreten. Das Team der Sachsenklinik, allen voran Prof. Simoni, ist sehr zufrieden mit ihren Vorschlägen. Nur mit Oberschwester Ingrid gerät sie aneinander, denn die sieht ihren Kompetenzbereich überschritten. Als Barbara die Anfertigung eines Klinikprospekts initiiert, engagiert sie den Fotografen Hardy Ristock. Sie empfinden sehr viel Sympathie füreinander, und es entsteht eine leichte Liebelei. Allerdings verschweigt Hardy ihr, dass er verheiratet ist.

Währenddessen versucht Walter Ristock, seinen Sohn wieder in sein marodes Bauunternehmen zurückzuholen, aus dem Hardy vor einigen Jahren ausgestiegen ist. Die Firma steht kurz vor einer feindlichen Übernahme. Hardys Frau Laura plant unterdessen, nach Amerika auszuwandern und schmiedet mit Hardy Pläne für die Zukunft. Da wird Walter Ristock nach einem Sturz vom Baugerüst in die Sachsenklinik eingeliefert. Nun steht Hardy vor der Entscheidung, ob er sich für die Firma einsetzt oder nicht.

Nach einem Gespräch mit Barbara entscheidet er sich für die Firma. Allerdings steht noch immer der Tod der Mutter zwischen Vater und Sohn. In einem heftigen Streit wirft Hardy seinem Vater vor, sich nicht mit den Problemen der Mutter auseinandergesetzt zu haben. Laura, die ihre Ehe ernstlich in Gefahr sieht, sucht Barbara auf, die sie von Fotos ihres Mannes kennt und bittet sie, ihre Ehe nicht zu gefährden. Barbara fällt aus allen Wolken und beendet die Beziehung zu Hardy.

CastBearbeiten

Hauptcharaktere:Bearbeiten

Nebencharaktere:Bearbeiten

  • Susanne Batteux als Laura Ristock
  • Monika Hildebrand als Sekretärin
  • Julia-Maria Köhler als Medizinstudentin
  • Augustin Kramann als Hardy Ristock
  • Thomas Pösse als Medizinstudent
  • Lutz Schäfer als Dr. Christian Schäfer
  • Horst Schulze als Walter Ristock

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • Love is enough von Kisha (Titelsong)

Trivia Bearbeiten

  • Hendrikje Fitz und Ursula Karusseit werden im Abspann gelistet, obwohl sie keinen Auftritt haben.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki