Fandom

In aller Freundschaft Wiki

Folge 138 - Zwei Mütter - eine Tochter

646Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In aller Freundschaft
Staffel 5, Episode 14
Bild236554-resimage v-variantSmall24x9 w-640.jpg
Erstausstrahlung 23. 4. 2002
Autor Inès Keerl
Bernd Roeder
Regisseur Jürgen Brauer
Folgenübersicht
Vorherige
Folge 137 - Der erste Schritt
Nächste
Folge 139 - Traumurlaub
Folge 138 - Zwei Mütter - eine Tochter ist die vierzehnte Folge der 5. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 23. April 2002 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Die dreizehnjährige Franziska Winkler hat einen schweren Verkehrsunfall. Die Ärzte sind gezwungen, ihr die Milz zu entfernen. Es stellt sich heraus, dass ihre Leber so schwer verletzt ist, dass eine Spenderleber über "Eurotransplant" angefordert werden muss. Als ihr Körper aber die Spenderleber wieder abstößt, sehen die Ärzte keine andere Möglichkeit, als auf eine Lebendspende zurückzugreifen. Doch dann stehen die Mediziner plötzlich vor einem Rätsel: Die Blutgruppen von Mutter und Tochter stimmen nicht überein. Verena Winkler lüftet in einem Gespräch mit Kathrin ihr großes Geheimnis: Verenas Schwester Constanze ist die leibliche Mutter von Franziska.

Kurz vor Franziskas Geburt erfuhr Constanze zufällig, dass ihre Schwester Verena eine Affäre mit Constanzes Mann hatte. Dieses Erlebnis wurde bei ihr zum Trauma und sie verließ ihre Familie. Franziska wuchs bei Verena auf. Verena kann davon überzeugt werden, sich mit Constanze in Verbindung zu setzen, obwohl sich die beiden Schwestern seit dieser Zeit nicht mehr gesehen haben. Constanzes Bereitschaft, für ihre Tochter einen Teil ihrer Leber zu spenden, rettet Franziska das Leben. Doch nun kommt es zu einem schweren Konflikt zwischen den beiden Schwestern, weil Constanze von ihrer Schwester verlangt, sie solle Franziska die ganze Wahrheit sagen und ihr zukünftig das Recht einräumen, Kontakt zu Franziska zu haben.

Doch bald muss sie einsehen, dass sie damit die verlorenen dreizehn Jahre nicht wettmachen kann und entschließt sich, auch weiterhin auf Franziska zu verzichten. Vladi hat Stress, da Pia für Jonas einen neuen Kindergarten-Platz organisiert, ohne Vladis Einwilligung dafür zu haben. Dadurch kommt es zu Spannungen zwischen ihm und Heilmanns und Vladi entschließt sich, auszuziehen. Erst ein klärendes Gespräch zwischen ihm und Pia beseitigt eine Reihe von Missverständnissen. Opa Friedrich wird 80 Jahre alt und Charlotte sucht fieberhaft nach einer Geschenkidee. Gemeinsam mit Pia und Roland bereitet sie für Friedrich eine besondere Überraschung vor: eine Fahrt mit einer Dampflokomotive.

CastBearbeiten

Hauptcharaktere:Bearbeiten

Nebencharaktere:Bearbeiten

  • Dieter Jasslauck als Alfred Döring
  • Iris Junik als Verena Winkler
  • Isabelle von Siebenthal als Constanze Grossmann
  • Karsten Kühn als Jakob Heilmann

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • Love is enough von Kisha (Titelsong)

Trivia Bearbeiten

  • Dieter Bellmann und Alexa Maria Surholt werden im Abspann gelistet, obwohl sie keinen Auftritt haben.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki