Fandom

In aller Freundschaft Wiki

Folge 23 - Trügerische Hoffnung

646Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In aller Freundschaft
Staffel 1, Episode 23
41FuZAoNuwL.jpg
Erstausstrahlung 3. 5. 1999
Autor Ingrid Föhr
Clemens Berger
Regisseur Peter Hill
Folgenübersicht
Vorherige
Folge 22 - Der Neue
Nächste
Folge 24 - Bittere Entscheidung
Folge 23 - Trügerische Hoffnung ist die Dreiundzwanzigste Folge der 1. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 3. Mai 1999 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Bild120936 v-standard43 zc-698fff06.jpg

Nach einem heftigen Streit mit Felix sucht Sarah bei Achim einen sicheren Unterschlupf. Doch bereits am nächsten Morgen lauert ihr Felix auf - diesmal vor Achims Villa. Als Sarah um Hilfe ruft, kommen Charlotte und Achim aus dem Haus gestürmt. Felix, der sich zuvor eine Pistole von einem ehemaligen Knastkumpel besorgt hatte, dreht durch und schießt Achim in den Bauch. Achim wird sofort in die Klinik eingeliefert - Felix konnte entkommen.

Trotz einiger Komplikationen, die bei Achims Operation auftreten, können Klinikchef Simoni und Achims Freunde und Kollegen Maia Dietz und Dr. Heilmann ihrem besten Freund das Leben retten. Doch die Kugel traf Achim in gefährlicher Nähe zur Wirbelsäule und die ersten Lähmungserscheinungen in den Beinen machen sich bemerkbar. Achim ist völlig verzweifelt ...

Bild120934 v-standard43 zc-698fff06.jpg

Auch Felix ist völlig verzweifelt, wenn auch aus anderen Gründen. Er hat nicht nur hohe Spielschulden sondern schuldet auch Knastbruder Mike Dische mehr als 15.000 DM. Somit wird er von Mike und der Polizei gesucht.

Seine letzte Zuflucht findet er schließlich bei Charlotte. Obwohl sie ihren Neffen trotz der vielen Verbrechen liebt, meldet sie ihn der Polizei. Felix wird vor ihren Augen verhaftet. Charlotte will und kann nach diesen schrecklichen Ereignissen mit Felix nicht mehr bei Achim leben. Die Nachricht, daß ihn seine Haushälterin im Stich lassen will, regt Achim so sehr auf, daß er darüber seine Lähmungserscheinungen vergißt und nervös seine Zehen bewegt.

CastBearbeiten

Hauptcharaktere:Bearbeiten

Nebencharaktere:Bearbeiten

  • Matthias Paul als Felix Schuster
  • Andreas Brandt als Mike Dische
  • Ron Holzschuh als Notarzt
  • Andreas Torwesten als ...

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • Love is enough von Kisha (Titelsong)

Trivia Bearbeiten

  • Hendrikje Fitz wird im Abspann gelistet, obwohl sie keinen Auftritt hat.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki