Fandom

In aller Freundschaft Wiki

Folge 243 - Das Schattenkind

646Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In aller Freundschaft
Staffel 7, Episode 36
Bild236782-resimage v-variantSmall24x9 w-640.jpg
Erstausstrahlung 2. 11. 2004
Autor Torsten Lenkeit
Regisseur Peter Wekwerth
Folgenübersicht
Vorherige
Folge 242 - Liebe geht durch den Magen
Nächste
Folge 244 - Die Kraft der Liebe
Folge 243 - Das Schattenkind ist die sechsunddreißigste Folge der 7. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 2. November 2004 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Vor der Sachsenklinik wird ein siebzehnjähriges, bewusstloses Mädchen einfach abgelegt. Dr. Kreutzer und Dr. Globisch finden die Unbekannte, die mit Drogen vollgepumpt ist und können sie retten. Kurze Zeit später klärt sich die Identität des Mädchens auf. Es ist Nathalie Meinhardt. Die Eltern tauchen in der Klinik auf und sind in Sorge. Zunächst können sie nicht glauben, dass ihre Tochter Drogen genommen haben soll. Doch schnell müssen sie die Realität akzeptieren. Nur die Gründe dafür bleiben zunächst im Dunkeln.

Als Dr. Globisch mitbekommt, dass Nathalie noch eine elfjährige Schwester hat, die lange Jahre krank war, kommt sie dem Familiendrama auf die Spur. Nathalie hat sich durch die Krankheit ihrer Schwester zurückgesetzt gefühlt. Sie glaubt, dass ihre Eltern sie nicht genauso lieben wie ihre Schwester Anna. Nach einer Auseinandersetzung mit ihrer Mutter, greift Nathalie erneut zu Drogen, doch die Ärzte können sie ein weiteres Mal retten. Die Eltern begreifen, dass sie den Hilfeschrei ihrer Tochter ernst nehmen müssen und entscheiden sich für eine Familientherapie.

Für Dr. Roland Heilmann steht ein Klassentreffen bevor. Zunächst lehnt er es ab dort hinzufahren. Doch als ihn seine Jugendliebe Susanne Spitz anruft und sich freut, ihn nach Jahren wieder zu sehen, ist er plötzlich wie ausgewechselt. Pia macht die Wandlung ihres Gatten hellhörig, und sie schafft es, dass er sie mitnimmt. Eigentlich ist ihm das nicht recht. Doch dann verläuft das Treffen anders als erwartet. Pia und Susanne freunden sich miteinander an. Manfred Beyer, ein alter Rivale Rolands, bemüht sich um Susanne und landet bei ihr. Roland und Pia feiern eine gemeinsame Liebesnacht. Am Ende gehen alle etwas verändert auseinander ...

CastBearbeiten

Hauptcharaktere:Bearbeiten

Nebencharaktere:Bearbeiten

  • Thomas Bestvater als Georg Meinhardt
  • Cornelia Kaupert als Karin Meinhardt
  • Fritzi Kaupert als Anna Meinhardt
  • Stephanie Charlotta Koetz als Nathalie Meinhardt
  • Isabelle von Siebenthal als Susanne Spitz
  • Detlef Bierstedt als Manfred Beyer
  • Karsten Kühn als Jakob Heilmann

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • Love is enough von Kisha (Titelsong)

Trivia Bearbeiten

  • Dieter Bellmann, Alexa Maria Surholt, Fred Delmare, Cheryl Shepard, Arzu Bazman, Stephen Dürr und Uta Schorn werden im Abspann gelistet, obwohl sie keinen Auftritt haben.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki