Fandom

In aller Freundschaft Wiki

Folge 246 - Liebeslügen

646Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In aller Freundschaft
Staffel 7, Episode 39
Bild236798-resimage v-variantSmall24x9 w-640.jpg
Erstausstrahlung 23. 11. 2004
Autor Martin Wilke
Regisseur Celino Bleiweiß
Folgenübersicht
Vorherige
Folge 245 - Recht auf Leben
Nächste
Folge 247 - Herzenswunsch
Folge 246 - Liebeslügen ist die neununddreißigste Folge der 7. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 23. November 2004 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Lena Buck wird nach einem Autounfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Lena, die im dritten Monat schwanger ist, muss am Oberschenkel operiert werden. Die Operation verläuft ohne Komplikationen, auch das Kind kann gerettet werden. Zum großen Erstaunen ihrer Angehörigen freut sich Lena nicht besonders über diese guten Nachrichten. Sie informiert ihre Mutter Helen und ihren Freund Christoph darüber, dass sie HIV-positiv ist. Die junge Frau hat es am Tage des Unfalls nach einer Routineuntersuchung von ihrer Frauenärztin erfahren.

Der Schock über diese Nachricht lähmt die ganze Familie. Lenas Mutter geht automatisch davon aus, dass Christoph ihre Tochter angesteckt hat. Christoph wird getestet. Es stellt sich heraus, dass er HIV-negativ ist. Er bittet die Ärzte, Lena und ihrer Mutter nichts davon zu sagen. Er befürchtet, dass Lena sich isoliert und ausgeschlossen fühlen würde, wenn sie es zum jetzigen Zeitpunkt erfahren würde. Zunächst scheint seine Rechnung aufzugehen. Lena ist glücklich, diese schwere Zeit zusammen mit Christoph durchzustehen. Sie bewundert ihn dafür, wie gefasst er mit seiner vermeintlichen Infektion umgeht. Helen, die von Christoph schließlich über den wahren Sachverhalt informiert wird, findet Christophs Vorgehen falsch. Sie berichtet ihrer Tochter, dass Christoph nicht mit dem Virus infiziert ist.

Philipp fährt für ein Wochenende nach Hamburg zu Arzu. Er stellt seine Wohnung einem Freund, Daniel Lohmann, Arzt an der Uniklinik Leipzig, zur Verfügung. Philipp warnt ihn noch vor der Nachbarin Sarah Marquardt. Doch Daniel findet Sarah sehr attraktiv. Entgegen aller Vernunft lässt Sarah sich auf ein kleines Abenteuer mit Daniel ein.

CastBearbeiten

Hauptcharaktere:Bearbeiten

Nebencharaktere:Bearbeiten

  • Tom Wlaschiha als Dr. Daniel Lohmann
  • Sylta Fee Wegmann als Lena Buck
  • Janina Hartwig als Helen Buck
  • René Erler als Christoph Müller

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • Love is enough von Kisha (Titelsong)

Trivia Bearbeiten

  • Thomas Rühmann, Hendrikje Fitz, Fred Delmare, Ursula Karusseit, Arzu Bazman, Stephen Dürr und Uta Schorn werden im Abspann gelistet, obwohl sie keinen Auftritt haben.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki