Fandom

In aller Freundschaft Wiki

Folge 248 - Anna und der Wolf

646Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In aller Freundschaft
Staffel 7, Episode 41
Bild236802-resimage v-variantSmall24x9 w-640.jpg
Erstausstrahlung 7. 12. 2004
Autor Marion Dotzel
Regisseur Mathias Luther
Folgenübersicht
Vorherige
Folge 247 - Herzenswunsch
Nächste
Folge 249 - Wunderbare Weihnacht überall
Folge 248 - Anna und der Wolf ist die einundvierzigste Folge der 7. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 7. Dezember 2004 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Sonja Meier und ihre kleine Tochter Anna werden nach einem Unfall in die Sachsenklinik eingewiesen. Während die Mutter nur Schürfwunden hat, klagt Anna über Kopfschmerzen und Übelkeit. Wolf v. Pregnitz, ein brummiger Pensionär, wird gleichzeitig wegen seiner Magengeschwüre behandelt. Sein schwieriges Naturell brüskiert sämtliche Mitarbeiter. Nur die Oberschwester kann mit ihm umgehen. Dr. Heilmann findet heraus, dass Anna einen (wahrscheinlich bösartigen) Tumor hat. Sie muss operiert werden. Wolf mag offensichtlich keine Kinder und lässt Anna gegenüber seinem Unmut freien Lauf. Sonja ist bestürzt, wie bösartig er ihre todkranke Tochter behandelt.

Als er von Annas Krankheit erfährt, ist er beschämt. Bei der nächsten Begegnung mit ihr gibt er sich besonders Mühe - unter der rauen Schale verbirgt sich offenbar ein weicher Kern. Annas Zustand verschlechtert sich zunehmend. In dieser schweren Zeit freunden sich Sonja und Wolf an.

Als Anna endlich operiert werden kann, wartet Sonja mit Wolf auf das Ende der Operation. Sie ist sehr angespannt und missdeutet seine ehrlichen Absichten, ihr zu helfen. Er soll sich gefälligst um seine eigenen Angelegenheiten kümmern! Wolf verlässt, unter vehementem Protest der Oberschwester, die Klinik, um dann aber mit einer Überraschung zurückzukehren.

Die Ärzte sind seit der Gesundheitsreform mit der Patientendokumentation überfordert. Professor Simoni hat deswegen jemanden von einer Zeitarbeitsfirma bestellt. Für ein paar Tage muss sich Sarah ihr Büro mit dem neuen Mitarbeiter teilen. Ein Umstand, der ihr naturgemäß nicht behagt. Torsten Schlemmer stellt sich bei der Verwaltungschefin als neuer Abrechnungsassistent vor. Seine pedantische Art, seine Angewohnheit, auf alles und an jeden eine Antwort parat zu haben, irritiert sie zunächst. Doch durch seine selbst gebackenen Kekse und seine absolute Loyalität ihr gegenüber wird sie nach und nach schwach.

CastBearbeiten

Hauptcharaktere:Bearbeiten

Nebencharaktere:Bearbeiten

  • Peter Fitz als Wolf von Pregnitz
  • Sabina Riedel als Sonja Meier
  • Svenja Sund als Anna Meier
  • Sebastian Ströbel als Torsten Schlemmer

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • Love is enough von Kisha (Titelsong)

Trivia Bearbeiten

  • Fred Delmare, Cheryl Shepard, Thomas Koch und Arzu Bazman werden im Abspann gelistet, obwohl sie keinen Auftritt haben.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki