Fandom

In aller Freundschaft Wiki

Folge 32 - In letzter Minute

646Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In aller Freundschaft
Staffel 1, Episode 32
In aller Freundschaft Sarah und Thomas.jpg
Erstausstrahlung 3. 7. 1999
Autor Andreas Püschel
Regisseur Jürgen Weber
Folgenübersicht
Vorherige
Folge 31 - Ein Herz und eine Seele
Nächste
Folge 33 - Alle Menschen sind gleich
Folge 32 - In letzter Minute ist die zweiunddreißigste Folge der 1. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 3. Juli 1999 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Seit einigen Wochen beobachtet Oberschwester Ingrid Rischke den Gesundheitszustand von Klinikchef Simoni. Nach einer Operation erliegt Simoni einer weiteren Herzattacke. Oberschwester Ingrid erweist sich als "rettender Engel" und ergreift die Gelegenheit, um mit dem heimlich geliebten und hochverehrten Chef ein ernsthaftes Wort zu sprechen.

Sie bittet ihn eindringlich, sich in ärztliche Behandlung zu geben und Oberarzt Dr. Roland Heilmann zu informieren. Doch aus Angst vor seiner Schwäche spricht er nicht mit Dr. Heilmann über seine Herzleiden, sondern bietet dem Oberarzt statt dessen einen Stellvertreterposten an. Die Konkurrenz um diesen Posten schläft allerdings nicht - auch Gynäkologe Dr. Thomas Straub zeigt sich sehr interessiert für diese Stelle ...

IAF154 v-standardBig zc-3ad1f7a1.jpg

Als Straub bei Simoni sein Interesse bekunden möchte, erleidet der Chefarzt der "Sachsenklinik" einen erneuten Herzanfall. Straub kann Simoni helfen und überzeugt den Professor, die Nacht in der Klinik zur Beobachtung zu bleiben. Am nächsten Morgen zieht Simoni Oberarzt Heilmann ins Vertrauen und erklärt, er möchte sich im Virchow-Klinikum in Berlin operieren lassen. Doch dazu kommt es nicht: 24 Stunden später wird Simoni mit dem Rettungswagen in die "Sachsenklinik" eingeliefert. Sein bestes Ärzteteam stabilisiert seinen Zustand und kann Prof. Simoni mit guten Leistungen überzeugen, sich in der eigenen Klinik den lebenserhaltenden Bypass legen zu lassen.

CastBearbeiten

Hauptcharaktere:Bearbeiten

Nebencharaktere:Bearbeiten

  • Gadji Alibo als Sammy Benour
  • Ron Holzschuh als Notarzt

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • Love is enough von Kisha (Titelsong)

Trivia Bearbeiten

  • Erster Auftritt von Sammy Benour.
  • Otto Heilmann wird erwähnt, aber nicht namentlich.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki