Fandom

In aller Freundschaft Wiki

Folge 365 - Heimlichkeiten

646Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In aller Freundschaft
Staffel 10, Episode 32
Bild202566-resimage v-variantBig1xN w-1280.jpg
Erstausstrahlung 2. 10. 2007
Autor Achim Scholz
Regisseur Jürgen Brauer
Folgenübersicht
Vorherige
Folge 364 - Herzrasen
Nächste
Folge 366 - Konfrontation
Folge 365 - Heimlichkeiten ist die zweiunddreißigste Folge der 10. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 2. Oktober 2007 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Gertrude Stielke, rheumakranke Bewohnerin eines Altenheimes, hat sich beim Teekochen die Hand verbrüht. Ihre befreundete Altenpflegerin Else Klinger bringt sie in die Notaufnahme der Sachsenklinik. Dr. Brentano behält Gertrude für ein paar Tage da, denn sie hat offensichtlich auch Kreislaufprobleme. Bei den Routineuntersuchungen werden weitere Verletzungsspuren entdeckt. Dr. Brentano glaubt zunächst, dass Gertrude unter kreislaufbedingten "Aussetzern" leidet, doch bald wird klar, dass das nicht die Ursache sein kann. Da sich Gertrude sehr merkwürdig verhält und schweigt, hat er einen schlimmen Verdacht: Wird mit Gertrude im Heim etwa grob fahrlässig umgegangen?

Dr. Philipp Brentano berät sich mit seinen Kollegen und Dr. Kaminski gießt süffisant "Öl ins Feuer". "Wahrscheinlich wird sie misshandelt!" Roland Heilmann warnt: Mit so einem Verdacht sollte man sehr vorsichtig sein. Frank Stielke, Gertrudes Sohn, ist außer sich, als er davon erfährt. Er verbietet der Pflegerin Else jeglichen Kontakt zu seiner Mutter. Else versucht, sich zu verteidigen. Sie und ihre Kolleginnen tun alles, damit sich die alten Leute wohlfühlen! Da Gertrude jedoch nach wie vor schweigt, bleibt der Verdacht bestehen. Merkwürdig ist nur, dass Gertrude unbedingt in ihr Heim zurück will.

Otto Stein hat für den jährlichen Ausflug zur Erinnerung an seine verstorbene Frau Mechthild ein Kajütboot gemietet. Ein Gehbehinderter auf einem Boot? Martin befürchtet das Schlimmste. Das tritt auch ein: Otto stürzt schwer. Er scheint gelähmt zu sein, kann die Beine nicht mehr bewegen. Doch Charlotte erkennt, dass er sich immer noch schwere Vorwürfe wegen Mechthilds Tod macht. Sie hilft ihm, mit seinen Schuldgefühlen umzugehen und Otto kann bald wieder laufen.

CastBearbeiten

Hauptcharaktere:Bearbeiten

Nebencharaktere:Bearbeiten

  • Gisela Trowe als Gertrude Stielke
  • Swetlana Schönfeld als Else Klinger
  • Ulrich Wiggers als Frank Stielke

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

  • Love is enough von Kisha (Titelsong)

Trivia Bearbeiten

  • Hendrikje Fitz, Alexa Maria Surholt, Uta Schorn, Cheryl Shepard und Steve Windolf sind nur im Vorspann zu sehen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki